Sandmalve

Sida cordifolia

Trivialname: Sandmalve
Botanischer Name: Sida cordifolia
Familie: Malvaceae - Malvengewächse
   
Rezepte: 1 vorhanden
Erfahrungsberichte: 2 vorhanden
Links: 6 vorhanden
Bilder: 0 vorhanden
Zum Vergrößern anklicken
-Zum Vergrößern anklicken-

 

 


Namen und Synonyme
Sandmalve, Sidakraut

Botanisch: Sida cordifolia, Sida althaeaefolia, Sida tomentosa

Englisch: Country Mallow


Beschreibung
Die Sandmalve ist ein mehrjähriges Kraut das eine Höhe von 1,5 m erreichen kann. Sie hat eiförmige Blätter die behaart und am Rande deutlich gezähnt sind.

Sie bildet bestielte 5 blättrige Blüten in den Farben weiß, gelb oder rosa.


Vorkommen
Die Sida Cordifolia ist in den tropischen und subtropischen Regionen Afrikas, den westindischen Inseln und Brasilien anzutreffen.


Geschichte


Drogen und Inhaltsstoffe
Die ganze Pflanze ist reich an Wirkstoffen. Die Sida Cordifolia enthält verschiedene Alkaloide wie Ephedrin, Pseudoephedrin und Vasicin ausserdem Harze, Harzsäuren und Phytosterole. Der Alkaloidgehalt nimmt mit zunehmender Alter der Pflanze ab. In den Samen ist er 4 fach höher wie im Rest der Pflanze.


Eigenschaften und Wirkungen
Die Sandmalve hat eine abortive Wirkung. Das heißt sie kann Fehlgeburten auslösen. Ausserdem ist sie entzündugshemmend, fiebersenkend und in größeren Dosen halluzinogen.

Das enthaltene Alkaloid Ephedrin wirkt ähnlich wie Adranalin jedoch milder.


Verwendung
In der (afrikanischen) Volksmedizin wird Sida Cordifolia als Hustenmittel, gegen Malaria, bei Menstruationsproblemen, als Wurmmittel und zur Allgemeinen Stärkung eingesetzt. Ausserdem bei Durchfall, Syphillis und Erkrankungen der Lunge.

Äußerlich gegen Schwellungen und Verstauchungen und bei Augeninfektionen.

Die Wurzel der Sandmalve wird auch zur Wundbehandlung und bei Nervenleiden verwendet.

Die Samen werden als Aphrodisiakum genutzt.

In der ayurvedischen Medizin wird Sida Cordifolia als Tonikum fürs Herz verwendet.

Sie ist Bestandteil von Kapseln die unter dem Oberbegriff "Herbal Extasy" angeboten werden.


Zubereitung


Kultivierung
Die Sandmalve ist leicht aus den Samen zu ziehen und mag eine feuchte, warme Umgebung.


Ausgesuchte Info Links
Wir haben jeden dieser Links schon mal besucht. Aber aufgrund des Urteils vom Landgericht Hamburg distanzieren wir uns von deren Inhalten und lehnen jede Verantwortung ab.

Info-Links:
ANTI-AGING-PFLANZEN
english
BOTANICAL-ONLINE
HOLISTIC-ONLINE.COM

Einzelhandel:


Großhandel:


Diese Seite dient rein informativen Zwecken. Es besteht kein Anspruch auf Richtig- oder Vollständigkeit.
Deshalb lehnt der Autor jede Verantwortung für eventuelle Anwendung ab.


Startseite | News | Kräuter | Suche | Rezepte | Links | Impressum